Art & Digital Painting
Neue Architektur - 2018

Das Orientalische Jahr

Im orientalischen Jahr trinkt der Europäer kein Alkohol, ähnlich wie die Muslime, die während des Fastenmonats Ramadan darüber hinaus auch keinen Sex haben. Aber um diese Kultur zu verstehen, sollte der Reisende schon ab und zu ein Gläschen Yakut trinken.


Der Kai am Goldenen Horn schäumte nicht nur wegen der vielen Schiffe. Die Menschen drängten vom Schiff in die Katakomben der Unterführungen, wo Händler, Bettler, Kinder, Kranke und wir Reisenden einen riesigen Brei bildeten. Der Weg führte uns zum Bahnhof „Sirkeci“, die Endstation vom Orient Express. Die historischen Züge standen heute nicht auf den Gleisen. In den Räumlichkeiten des Cafes erinnert ein einsames Portrait von Agatha Christie an die Geschichte vom Orient Express. Leider sind die Angaben zum Streckenverlauf des Orientexpress unübersichtlich, da die politischen Ereignisse und ganz speziell der Eiserne Vorhang die Routen der Bahn bestimmten. Die Luxuszüge bieten den Reisenden ein Maximum an Komfort im fahrenden 5-Sterne-Hotel. Die Eigentümer kauften originalen Wagons in allen Herrgottsländern, damit beim abendlichen Dinner das unvergessliche nostalgische Feeling entstehen kann. Für Interessierte ist zu erkennen, dass die Route von London über Paris und weiter nach Venedig eine mögliche Variante darstellt.